DeutschEnglish (UK)

Gute Endkontrolle spart Folgekosten

Zur Qualitätskontrolle wird der Rollladenkasten auf zwei Aufnahmen links und rechts fixiert und mittels eines Schlittens nach oben gefahren. Anschließend werden die bereits auf Maß geschnittenen Rollladenführungsschienen seitlich eingelegt. Die Fensterbank wird über eine Kunststoffvorrichtung, die am unteren Schlitten montiert ist, simuliert.

Durch Hoch- und Herunterfahren des Rollladens werden die Funktionalität und die Qualität geprüft: Schließt der Rollladen vorschriftsmäßig? Oder sind noch Lichtschlitze zu sehen? Sind die Anfangs- und Endposition des Rollladenmotors richtig eingestellt? Oder läuft der Rollladen schräg? Sind Kratzer auf den Lamellen zu sehen? All diese Mängel werden dadurch sichtbar und noch vor der Auslieferung behoben.

Ihr Vorteil: So mancher Kundendiensteinsatz bleibt Ihnen erspart.

  

 

©2013 - K. Schulten GmbH & Co. KG - Industriestraße 3-7 48488 Emsbüren