DeutschEnglish (UK)


Teilautomatisierte Verarbeitung von Aluminium-Rollladenstäben

Gut und günstig: KS AluMat

Die teilautomatisierte KS AluMat 350 verarbeitet bereits zugeschnittene Aluminiumprofile. Ein seitlich angebrachter Ablagetisch bietet ausreichend Platz für die Profilstäbe. Sie werden manuell Stab für Stab der Maschine zugeführt und auf Knopfdruck oder Betätigung des Fußschalters gegen den Profilanschlag geschoben. Der Anschlag lässt sich bequem händisch positionieren und auf das gewünschte Breitenmaß des Rollladenpanzers einstellen.

Die KS Alumat 350 ist mit einer Einschubhilfe ausgestattet. Sie erleichtert den manuellen Einzug und transportiert die ersten 15-20 cm des Profilstabes automatisch bis zur Endposition. Das anschließende Arretieren der Profilstäbe erfolgt automatisch. Zuerst werden die einzelnen Aluminium-Lamellen zusammengeführt und mit Endkappen und Klammern fixiert. Der fertige Rollladenpanzer wird nach vorne über Auslegearme weiter transportiert. Sie sind mit Bürsten ausgestattet, damit der Panzer bei der Verarbeitung möglichst gut geschützt ist.

An einer Digitalanzeige wird die Anzahl der benötigten Stäbe pro Rollladenpanzer eingegeben. Ein Zählwerk zeigt an, wenn alle Stäbe verarbeitet sind und der Rollladenpanzer fertiggestellt ist.

 

 
Die Digitalanzeige zeigt die Anzahl der benötigten Stäbe pro Rollladenpanzer an
  Fußtaster für den halbautomatischen Profileinzug
©2013 - K. Schulten GmbH & Co. KG - Industriestraße 3-7 48488 Emsbüren