DeutschEnglish (UK)
HomeProduktePrüftechnikKS Rauchschutzprüfstand


KS Rauchschutzprüfstand für sichere Fluchtwege

Der komplett computergesteuerte KS Rauchschutzprüfstand wurde speziell für die Prüfungen von Rauchschutzabschlüssen nach EN 1634-3 und DIN 18095-2 entwickelt. Das Prüfverfahren stellt auf vereinfachte Weise dar, wie sich eine Tür im Brandfall verhält. Dazu wird der Luftdurchlass von einer Seite des Raums zur anderen gemessen unter Einwirkung von verschiedenen Druckstufen und Temperaturen. Die Prüfung wird mit Luftdruck durchgeführt. Eine integrierte Nebelmaschine verdeutlicht die Leckagen.

Der KS Rauchschutzprüfstand besteht aus einem Prüfraum aus Edelstahl mit offener Vorderseite, in den ein Prüfrahmen inkl. Prüfelement eingebaut wird. Ein pneumatisches Spannsystem verbindet den Rahmen mit der Prüfkammer sehr schnell und ohne separaten Werkzeugeinsatz. Ein spezielles  KS Dichtsystem an der Vorderseite des Prüfraums schafft eine optimal abgedichtete Prüfkammer. Der Prüfstand ist mit einer vollautomatischen PC-Steuerung, einem Messsystem bis 200 m²/h, einem Gebläse bis 250 Pa, einem Heiz- und Umluftsystem ausgestattet.

Von Vorteil

  • Langlebige, massive Ausführung
  • Einfache Handhabung
  • Bestens abgedichtet durch ein speziell entwickeltes Dichtsystem
  • Rastersystem für verschiedene Prüfkörpergrößen
  • Schnelle Montage des Prüfrahmens mit pneumatischen Spannern
  • Präzise Messergebnisse
  • Mit Heiz- und Umluftsystem
  • Wartungsarm
  • CE-konform
  • PC-gesteuert, Netzwerkanbindung optional
  • Größe der Anlage je nach Platzverhältnissen umsetzbar

 

Technische Informationen

Typ KS Rauchschutz
Stromanschluss 150 kW
Luftanschluss  1/4", 6 bar
Prüfkörper Breite  3.400 m³
Prüfkörper Höhe 3.400 mm

Prüfkörper Tiefe

80 - 300 mm

Außenmaß Breite

4.900 mm

Außenmaß Höhe

4.700 mm

Außenmaß Tiefe

 3.500 mm
Fernwartung  Internetanschluss
 
©2013 - K. Schulten GmbH & Co. KG - Industriestraße 3-7 48488 Emsbüren