DeutschEnglish (UK)
HomeProduktePrüftechnikKS Pendelschlageinrichtung



KS Pendelschlageinrichtung für Fenster und Türen

Zur Prüfung der Widerstandsfähigkeit von Fenstern und Türen ist die KS Pendelschlageinrichtung genau die richtige Wahl. Die mobile, kompakte Versuchseinrichtung gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen - mit Doppelreifen oder mit Sandsack - abhängig von der Norm- und Prüfmethode.

Die Ausstattung mit Doppelreifen erfüllt die Prüfanforderungen nach EN 13049 für Fassaden, EN 12600 für Flachglas und EN 1629 für einbruchhemmende Fenster und Türen unter dynamischer Belastung. Alle drei Normen definieren die Beanspruchung der Elemente beim Aufprall eines weichen und schweren Stoßkörpers.

Die zweite Option ist die Ausrüstung der Prüfeinrichtung mit einem 30 kg schweren, tropfenförmigen Sandsack. Sie ermöglicht das Prüfverfahren zur Ermittlung der Widerstandsfähigkeit von Türen nach Norm EN 949.

 

Von Vorteil

  • Langlebige, massive Ausführung
  • Einfache Handhabung
  • Leichtes Auslösen des Pendels
  • Neigungswinkel einfach einstellbar
  • Bequeme Höheneinstellung über Kurbelgetriebe
  • Mehrfachnutzung als Hebegerät KS Glasmax möglich

Technische Informationen

Typ KS Pendel
Eigengewicht 235 kg
Kontergewichte, abnehmbar  5 x 20 kg
Gewicht Doppelreifen  50 kg
Gewicht Sandsack 30 kg

Fahrgestellbreite

800 mm

Fahrgestelllänge 2.000 mm

Masthöhe

2.000 - 7.500 mm

Prüfhöhe

0 - 6.000 mm
 
©2013 - K. Schulten GmbH & Co. KG - Industriestraße 3-7 48488 Emsbüren