DeutschEnglish (UK)


SPS-Steuerungstechnik für einen automatisierten Fertigungsablauf
 

KS AluKap PC Touch: ganz schön leistungsstark

Zu Beginn des Fertigungsprozesses werden die Aluminium-Rollladenprofile einzeln oder in Matten (3er, 4er, 5er Bündel) auf dem Zuführtisch positioniert. Sein automatisches Magazin beschleunigt den Fertigungsprozess erheblich und hilft, den Arbeitsplatz noch effektiver zu organisieren. Die Maschine zieht Lamelle für Lamelle ein und schiebt sie gegen einen Breitenanschlag, der sich zuvor automatisch auf das zu produzierende Rollladenmaß einstellt. Danach erfolgt der Zuschnitt, dann die Arretierung der einzelnen Lamellen mit Kappen.

Hochleistungssägeblätter mit Präzisionsantrieb längen das Profil ab. Anschließend wird jeder zweite Profilstab mit einer Kunststoff-Kappe arretiert und mit Edelstahlklammern fixiert. Optional bieten wir statt Klammern auch eine Prägung des Profils zum Fixieren der Kappen an.

Der arretierte Rollladenpanzer wird anschließend über rollengelagerte Profilaufnahmen abtransportiert. Sie sind in der Länge und der Breite bequem einstellbar und passen sich dadurch jedem Panzermaß flexibel an.

 

 
Automatischer Zuführtisch für Profilmatten oder Einzelstäbe (optionale Ausstattung)
  Schnell wechselbare Profilköpfe zum Verarbeiten von verschiedenen Deckbreiten und Kappensorten
©2013 - K. Schulten GmbH & Co. KG - Industriestraße 3-7 48488 Emsbüren